Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Kurt-Waldheim-Memorial-Library

November 2011: Studierende aus Schweden zu Gast in der Kurt-Waldheim-Memorial-Library




Allgemeine Informationen

Über 15 Jahre förderte der frühere UN-Generalsekretär Dr. Kurt Waldheim auch nach seiner aktiven politischen Tätigkeit das Interesse für die Vereinten Nationen und internationale Fragen.

Im März 2009 wurde auf Privatinitiative von Michael F. Pfeifer in den Räumlichkeiten in der Wiener Johannesgasse, die ihm bis zu seinem Ableben als letzten Arbeitsplatz dienten, die Kurt-Waldheim-Memorial-Library eingerichtet. Der Großteil der Literatur sind Bestände von Michael F. Pfeifer ergänzt durch Bücherspenden u.a. von Dr. Edgar Sterbenz und Prof. Dr. Hans Jörg Bauer. Schwerpunkt der Sammlung sind auch aktuelle und historische außenpolitische Magazine und Zeitschriften sowie Informationen über UN-Teilorganisationen, die in dieser Form nicht über das Internet verfügbar sind.

Die Bibliothek dient heute als unabhängige private Stätte der Begegung und des Dialogs über Österreichische Politik, Europa und die Vereinten Nationen sowie über Zeitgeschichte und Zukunftsfragen.

Ein Rundgang durch die Bibliothek kann für die Recherche bzw. für den einen oder anderen thematischen Input hilfreich sein.

Darüber hinaus finden in der Bibliothek in Wien sowie in den dazugehörigen Räumlichkeiten in der Kaiserlichen Hofburg Innsbruck auch ausgewählte Aktivitäten und Veranstaltungen verschiedener Institutionen, wie etwa dem Akademischen Forum für Außenpolitik (AFA), statt.


Terminanfragen

  • Michael F. Pfeifer bzw. Herbert Gmoser
  • Johannesgasse 2/2/32, A-1010 WIEN
  • Kaiserliche Hofburg - Nordtrakt, Rennweg 1/20, A-6020 INNSBRUCK
  • office@mfp.at

ZVR: 993332908


© 28 10 14, Michael F. Pfeifer